Beiträge zur hessischen Geschichte


2.
Albrecht Eckhardt:
Eschweger Zunftverfassung und hessische Zunftpolitik in Mittelalter und früher Neuzeit.
1964. 52 Seiten. ISBN 3 87822 026 X Euro 4,-

3.
Wolf Erich Kellner:
Verfassungskämpfe und Staatsgerichtshof in Kurhessen.
1965. 72 Seiten, mit einem Bild des Verfassers. ISBN 3 87822 030 8 Euro 4,-

5.
Gerhard Pätzold:
Die Marburger Juristenfakultät als Spruchkollegium.
1966. 168 Seiten, 4 Abbildungen, 1 Karte. ISBN 3 87822 034 0 Euro 14,-

6.
Karl August Eckhardt:
Fuldaer Vasallengeschlechter im Mittelalter. Die von der Tann und ihre Agnaten.
1968. 184 Seiten, 2 Abbildungen, 12 Stammtafeln. ISBN 3 87822 037 5 Euro 19,-

7.
Johannes G. Klingelhöfer:
Die Marburger Juristenfakultät im 19. Jahrhundert.
1972. 156 Seiten mit 35 Abbildungen. ISBN 3 87822 044 8 Euro 18,-

8.
Ernst Henn:
Flurnamen als Geschichtsquelle. Die Flurnamen der Gemarkung Sontra.
1977. 184 Seiten mit 20 Skizzen, 4 Faltkarten. ISBN 3 87822 067 7 Euro 12,-

9.
Ernst Henn:
Flurnamen und Triftwege. Frühe Wirtschaftsflächen im Ulfetal und im Ringgau.
1981. 179 Seiten mit 18 Skizzen, 4 Faltkarten. ISBN 3 87822 085 5 Euro 12,-

10.
Wilhelm A. Eckhardt:
Miszellen und Vorträge. Darin: Liste der Veröffentlichungen von Wilhelm A. Eckhardt.
1995. 128 Seiten mit 17 Abbildungen (davon 2 farbig) und 3 Plänen. ISBN 3 87822 105 3 Euro 20,-

11.
Dieter Großmann:
Protestantischer Kirchenbau.
1996. 216 Seiten mit 71 Abbildungen (davon 11 farbig). ISBN 3 87822 107 X Euro 25,-

12.
Dieter Großmann:
Orgeln und Orgelbauer in Hessen.
Hrsg. von Eckhard Trinkaus.
1998. 224 Seiten mit 107 Abbildungen (davon 5 farbig). ISBN 3 87822 109 6 Euro 25,-

13.
Bauernleben im Zeitalter des Dreißigjährigen Krieges.
Die Stausebacher Chronik des Caspar Preis 1636-1667.
Hrsg. von Wilhelm A. Eckhardt und Helmut Klingelhöfer
Mit einer Einführung von Gerhard Menk.
1998. 104 Seiten mit 25 Abbildungen. ISBN 3 87822 110X Euro 15,-

14.
Gerhard Seib:
Wehrhafte Kirchen in Nordhessen.
1999. 264 Seiten mit 103 Abbildungen. ISBN 3 87822 111 8 Euro 25,-

15.
Landgraf Moritz der Gelehrte.
Ein Kalvinist zwischen Politik und Wissenschaft. 
Hrsg. von Gerhard Menk.
2000. 264 Seiten mit 30 Abbildungen. (davon 7 farbig) ISBN 3 87822 112 6 Euro 25,-

17.
Hessische Chroniken zur Landes- und Stadtgeschichte.
Herausgegeben von Gerhard Menk
2003. 208 Seiten mit 19 Abbildungen (davon 2 in Farbe) ISBN 3 87822 117 7 Euro 25,-

18.
Christian Wolff und die hessischen Universitäten.
Herausgegeben von Wilhelm  A. Eckhardt und Gerhard Menk
2004. 64 Seiten mit 16 Abbildungen (davon 2 in Farbe) ISBN 3 87822 118 5 Euro 9,80